Life-Management

Ich brauche keine Therapie, ich brauche jemanden, der mir unter die Arme greift

 

“Alles lief gut. Die Arbeit und das Privatleben waren etwas stressig, ja, aber sonst ok.

Nichts, dass ich nicht packen würde.

Und dann kam der Knall. Ganz plötzlich.

Ich kam nicht mehr zurecht, alles war mir zu viel. Ich wusste nicht mehr, wie mein Leben aussehen sollte.

Arbeit, Privatleben, alles versank im Chaos. Ich konnte keine Papiere mehr erledigen, keine Termine mehr einhalten und manchmal nicht mal mehr die Post öffnen.

Ich brauche Hilfe.

Ich brauche keine Therapie, ich brauche jemanden, der mir unter die Arme greift!…”

 

Egal ob im Beruf, im familiären Umfeld, im Freundeskreis oder ganz privat: Manchmal gibt es Situationen und Lebensumstände,  denen man nicht mehr Herr wird.

Momente in denen man glaubt, nicht mehr vorwärts zu kommen und keinen Ausweg zu finden.

Dabei geht es nicht immer um schwere Probleme oder psychische Erkrankungen, sondern um eine ganz greifbare Überforderung. Ein “zu viel”.

 

Wäre es in solchen Lebensphasen nicht gut und hilfreich,  wenn man jemanden an seiner Seite wüsste? Jemand, der einem hilft, wieder alles in die Spur zu bekommen? Jemanden, der das Chaos ein wenig mehr überblicken kann, weil er von außen kommt?

Jemanden,  der mir hilft mein Leben zu managen, bis ich wieder stabiler bin?

 

Mit dem Life-Management-Angebot richte ich mich als Sozialberater und Coach an die Menschen, die einfach nur einen “Schubs” brauchen. Ich richte mich an Menschen, die für eine gewisse Zeit einen Begleiter brauchen, der ihnen durch eine schwere Phase hilft.

Meine Angebote umfassen das begleitende und beratende Spektrum der sozialen Arbeit und der psychotherapeutischen Interventionen. Neben meinen fachlichen Qualifikationen und der guten lokalen Vernetzung im Rhein-Main-Gebiet tragen auch die fundierten Kenntnisse der sozialen und therapeutischen Hilfssysteme und Strukturen zu einer umfassenden Begleitung und Beratung bei.

Die Kosten hierfür belaufen sich auf 70€/Stunde und sind auch im häuslichen Umfeld möglich.

In besonderen Fällen (diagnostizierte psychische Erkrankung) kann eine Unterstützung über den Landeswohlfahrtsverband beantragt werden. Dies sind Leistungen des “Persönlichen Budgets”.

Weitere Informationen unter: https://www.lwv-hessen.de/soziales-perseh/leistungen-zur-sozialen-teilhabe/persoenliches-budget.html

und

https://www.lwv-hessen.de/soziales-perseh/leistungen-zur-sozialen-teilhabe/persoenliches-budget/persoenliches-budget-fragen-antworten.html)

 

Vereinbaren Sie einen Termin mit mir und ich werde Sie gerne genauer über die Möglichkeiten, Inhalte und Methoden des Life-Managements informieren!!